Unsere Kletterhalle ist ein Leistungszentrum für Klettersport und beeindruckt neben unserem großen Topropebereich durch die spektakuläre Vorstiegswand.

ACHTUNG: In unserer Halle ist das Sichern mit dem Tube und der Acht nicht gestattet. Wir bitten dafür um Verständnis. Die Begründung kannst du in unserer Stellungnahme nachlesen.

Topropebereich

Die Firma ArtRock baute uns im Jahr 2009 die Kletterwände mit einer Fläche von 920qm bis auf 14m Höhe. Im Sommer 2019 haben wir die Kletterfläche um weitere 200 qm erweitertet. Wir haben 54 Umlenker, davon 39 mit eingerichteten Topropes. Wir schrauben die 140-160 Routen im Schwierigkeitsbereich von III-XI (UIAA) regelmäßig neu, um Dir immer Abwechslung und neue Herausforderungen zu schaffen. Außerdem stehen Dir bei uns in der Halle zwei Speedwände (10m Höhe) zur Verfügung.

Vorstiegsbereich

Für den Vorstiegsbereich musst Du Dir ein Seil von mind. 40m Länge mitbringen oder Dir bei uns eines ausleihen; Im Topropebereich darfst Du Dir das Topropeseil abziehen und an der gleichen Stelle im Vorstieg nutzen und wieder als Toprope einhängen (beide Umlenker klippen, Expressen aushängen).

Schulungsraum

Seit Dezember 2019 haben wir einen Schulungsraum mit einer zusätzlichen Kletter- und Boulderfläche von 164,5 qm. Dieser Raum bietet vor allem Gruppen und Kursen die Möglichkeit, in einer ruhigen Umgebung erste Kletterfähigkeiten zu erlernen oder das Können zu verbessern. Zusätzlich verfügt dieser Raum über einen Klettersteig. Auch als normaler Hallenbesucher kannst du diesen Raum nutzen, jedoch haben Gruppen und Kurse Vorrang.

Aussenwand

Wenn Du keine Lust auf Hallenluft hast und gerne im Freien Sport machst, kannst Du von Frühjahr bis Winteranfang unsere Außenwand mit 160qm Wandfläche nutzen.

Hier musst Du im Vorstieg klettern, da wir im Freien keine Topropes eingerichtet haben. Wenn Du nur das Topropeklettern beherrscht, wende Dich an nette Mitkletterer, die Dir eventuell ein Topropeseil einhängen oder Du besuchst einen Vorstiegskurs, damit Du unabhängig unsere Außenwand nutzen kannst.

Seile müssen mitgebracht oder kostenpflichtig ausgeliehen werden.