Wir haben ganz tolle Neuigkeiten für euch! Am 6. April werden wir die Aussenwand öffnen, sofern uns keine unerwarteten harten Schliessungen entgegentreten.

Da wir nur die Außenwand öffnen werden und der Rest der Kletterhalle erst mal geschlossen bleiben muss, bleiben auch die Jahres- und 11er-Karten vorerst eingefroren. Das bedeutet, dass jede teilnehmende Person den Eintritt bezahlen muss. Wir wagen zunächst eine Teilöffnung und schauen, wie es angenommen wird - wenn alles gut läuft, öffnen wir schrittweise die übrigen Berreiche. 

In dieser ersten Öffnungsphase können immer sechs Personen gleichzeitg klettern. Auch hier müssen wieder Zeitslots vorab gebucht werden. Bitte beachtet dabei, dass wir aufgrund schwankenden Wetters oder anderen Gründen keine Rückerstattung des Eintritts gewährleisten können - ein Krankheitsfall mit Attest bildet die einzige Ausnahme.

Von Montag bis Freitag hängen wir euch Toprope-Seile in die Umlenker, sodass nicht nur Vorstieg möglich ist. Am Wochenende jedoch ist ausschließlich Vorstieg möglich. Bitte bringt euer komplettes Equipment selbst mit, denn wir können nur Kletterschuhe ausleihen - Sicherungsgeräte, Klettergurte und -seile sowie Karabiner können wir nicht ausleihen! Auch das Bistro bleibt vorerst geschlossen, es findet also kein Verkauf statt. Ihr könnt die Toiletten nutzen, bitte kommt aber bereits in Sportbekleidung. Die Maskenpflicht gilt im kompletten Innenraum des Kletterzentrums.

Die Slots sind nun für erst mal eine Woche freigeschaltet - dann schauen wir, wie es weiter geht... Stay tuned!

 

Wir sind richtig aufgeregt, euch endlich wieder begrüßen zu können und freuen uns auf jedes Gesicht!

Euer Team vom Kletterzentrum Nordhessen